Sechs Kreise und Städte. Eine Idee.

Die Rhein-Main Abfall GmbH, kurz RMA, ist ein regionales Unternehmen der Abfallwirtschaft. Gesellschafter sind die Städte Frankfurt am Main, Offenbach am Main, Maintal sowie der Hochtaunuskreis, der Main-Taunus-Kreis und der Kreis Offenbach. Rund 500.000 Tonnen Abfälle aus 41 Städten und Gemeinden werden umweltschonend beseitigt. Dazu stehen die regionalen Müllheizkraftwerke Frankfurt und Offenbach und andere Beseitigungsanlagen zur Verfügung.

Die interkommunale Zusammenarbeit steht dabei im Vordergrund. 

 


Die Rhein-Main Abfall GmbH führte am 15. November 2017 ihren 4. Abfalldialog in der „Alten Schlosserei“ in Offenbach durch.
Neben Vorträgen über aktuelle rechtliche Themen und Entwicklungen in der Abfallwirtschaft blieb noch Raum für Diskussionen.

Bilder zum 4. Abfalldialog finden Sie hier.